Wir JuLis

__Vorlage Facebook BannerLobbys haben kein tolles Image. Das liegt daran, dass die meisten Lobbys sich um die Belange von Wirtschaftsverbänden, Berufsgruppen und religiösen Minderheiten kümmern, die auf traditionelle demokratische Weise nicht das Gewicht in der politischen Auseinandersetzung finden, dass sie nach Meinung ihrer Vertreter finden sollten.

Trifft aber genau das nicht auch für Menschen unter 35 Jahren zu? Wer kümmert sich denn um unsere Ängste und Sorgen vor der Zukunft? Wen der heute Regierenden interessiert denn ernsthaft, mit welchen finanziellen Belastungen wir dank der Jahrzehntelangen Schuldenpolitik in Bund, Land und den Kommunen oder den völlig maroden Sozialsystemen unsere Generation sich eines Tages konfrontiert sehen wird?

Willkürliche Spaßverbote aus Ignoranz und Unwissenheit, eine Politik die uns das Leben jetzt und in Zukunft immer schwerer und unfreier macht – wollen wir bei so etwas weiter zuschauen?

Die Jungen Liberalen im Landkreis Harburg beantworten diese Frage mit einem klaren NEIN!

Wenn Atomkraftwerke, Milchbauern, Ärzte, Beamte und Plattenfirmen über Lobbyarbeit erheblichen Einfluss auf die Gesetzgebung und die Politik ausüben können, dann sollten auch wir etwas tun!

Und wir tun auch was. Wir schauen nicht mehr nur zu, wir schalten uns ein, sind unbequem und machen uns für die Interessen junger Leute stark. Im Kreis, im Land, im Bund – und wenn es sein muss auch in Europa!

Wir stehen politisch der FDP nahe, weshalb Dir jetzt vielleicht Zweifel kommen, ob wir wirklich auch Deine Interessen vertreten können, wo Du doch eigentlich eher in Richtung SPD, CDU, Grüne oder Linke tendierst.

Aber wann hast Du zuletzt etwas Konstruktives zu politischen Debatten aus den Kreisverbänden von JuSos, JU oder Grüner Jugend gehört? Zum Teil gibt es die zur Zeit gar nicht und zum Teil finden Sie sich in den Medien einfach nicht wieder.

Wir sagen ganz selbstbewusst: Im Wesentlichen gibt es da nur uns.

Und wir beißen nicht. Auch und erst recht beißen wir niemanden für abweichende Meinungen. Im Gegenteil: Wir diskutieren gern, sind offen und lernfähig. Wir begreifen uns im Grundsatz natürlich als Liberale. Aber wir begreifen uns auch als die derzeit einzige Lobby junger Leute mit politischem Anspruch.

Bei den Fragen, was für junge Menschen gut und richtig ist, sind die Grenzen zwischen den Parteien und Richtungen fließend. Nur wir jungen Leute wissen was wir wollen. Jugend ist überparteilich.

Wir wir arbeiten, haben wir auf dieser Seite näher erklärt. Daran kannst auch Du mitwirken!

Über ein aktives, langfristiges Engagement Deinerseits würden wir uns sehr freuen, aber Du musst uns natürlich nicht beitreten, um uns auch Deine Interessen vertreten zu lassen. Lass sie uns einfach nur wissen!

Komm zu unseren Treffen oder schreibe uns eine E-Mail. Sag uns, was Deiner Meinung nach falsch läuft.

Und erlebe Lobbyarbeit in Deinem Sinn!

Am besten, Du fängst gleich damit an und schreibst uns 🙂