Wikingerschach-Weltpokal

WIKINGERSCHACH-fbseite

Deutschland ist Fußball-Weltmeister! Ein historischer Moment, wie er nur alle paar Jahrzehnte vor kommt und den wir wohl alle nie vergessen werden.
Damit der Sommer sportlich und dem Wettbewerbsdenken zugeneigt bleibt, veranstalten die JuLis Harburg-Land in Kürze den allerersten

Großen Wikingerschach-Weltpokal

der JuLi-Geschichte – und dazu möchten wir Euch herzlich einladen. Gespielt wird am

23. August 2014 ab 17.00 Uhr, direkt an der Elbe bei Hoopte.

Wir hoffen auf viele Teams aus ganz Niedersachsen und den angrenzenden Ländern, wenn es um den metgefüllten Weltpokal geht. Ein Team besteht aus 2-6 Spielern. Das Ganze ist ein rustikales Geschicklichkeitsspiel, in dem man unter zunehmendem Alkoholeinfluss häufig sogar noch besser wird. Glauben wir zumindest – aber falls das nicht der Fall sein sollte, werden wir es an diesem Tag rausfinden. Gern gesehen sind natürlich auch begleitende Fanclubs mit Fahnen oder Trompeten.

Als Rahmenprogramm wird es Gegrilltes und ein Salatbuffet geben, dazu natürlich kühle Getränke mit oder ohne Alkohol. Wer mag, kann sich außerdem gelegentlich mit einem Sprung in die Elbe erfrischen, denn das Turnier findet direkt am Strand statt.

Wer aus genusstechnischen oder sonstigen Gründen gerne über Nacht bleiben möchte, kann entweder sein Zelt mitbringen, denn dafür ist reichlich Platz vorhanden, oder sich, wenn er schnell genug fragt, einen überdachten Schlafplatz erfragen.

Der ganze Spaß kostet Euch inklusive Grillen, Getränke und sonstige Organisation 10 Euro pro Teilnehmer – natürlich unabhängig davon, ob er auch am Turnier teilnimmt.

Zur Anmeldung könnt Ihr das nachfolgende Formular nutzen. Anmeldeschluss ist der 20. August, also drei Tage vor dem Turnier.

Bitte beachtet, dass wir logischerweise genug zu essen und zu trinken bereithalten wollen, aber trotzdem nicht auf Fleischbergen sitzen bleiben möchten. Die Anmeldung ist daher verbindlich, sofern Ihr Euch nicht bis spätestens zum 20. August wieder abmeldet.

Wo genau der Turnierplatz ist, könnt Ihr dieser Karte entnehmen. Das Ganze findet zwischen der Mündung der Illmenau und der Elbe, praktisch direkt neben dem Gebäude der DRLG in Hoopte statt. Parkmöglichkeiten sind dort entlang der Straße reichlich vorhanden.

Schreibe einen Kommentar