Junge Liberale laden zur Diskussion über FOSD ein

Nach dem Grundsatzbeschluss des Winsener Stadtrates, einen „freiwilligen Ordnungs- und Streifendienst“ (FOSD) einzuführen, gibt es aus Sicht der Jungen Liberalen noch offenen Diskussionsbedarf: Wie konnte es dazu kommen, dass ein Grundsatzbeschluss gefasst wurde, obwohl FDP, SPD, Grüne und Linke dagegen waren? Welche kurz- und langfristigen Auswirkungen kann ein FOSD für Winsen haben? Diese und viele andere Fragen sehen die Jungen Liberalen nach wie vor ungeklärt.

Aus diesen Gründen laden die Jungen Liberalen alle Interessierten zur Diskussion über den „Freiwilligen Ordnungs- und Streifdienst“ am 29. Juni um 19 Uhr in der Stadthalle Winsen (Wegbeschreibung) ein.