Heute schon an morgen denken – Schluss mit Schulden!

[singlepic id=23 w=320 h=240 float= left] Buchholz. Am gestrigen Samstag machten die Jungen Liberalen Harburg-Land gemeinsam mit benachbarten Kreisverbänden mobil gegen Schulden. Dafür liefen sie als Weihnachtsmänner verkleidet unter dem Motto „Heute schon an morgen denken“ über Wochenmärkte, diskutierten mit Passanten, sammelten Unterschriften und verteilten Marzipan. Die Kreisvorsitzende der Jungen Liberalen Harburg-Land, Merret Claire Hilger, … Read more

Reball-Urteil – ein später Sieg für die Jungen Liberalen

Niemanden, der sich auch nur halbwegs ernsthaft mit der Materie beschäftigt hat, wird das bereits zweite Urteil, dass die abenteuerliche These, „Reball“ verstoße gegen die Würde des Menschen und damit gegen das Grundgesetz überrascht haben. Der Vorwurf ist so dämlich, dass es quietscht. Im Juli 2007 nahm sich der Kreisverband der Jungen Liberalen des Themas … Read more

Die Simpsons stören beim Aufbau einer Diktatur

Entgegen der Vorurteile einiger zumeist älterer Kulturbanausen, die die Serie wahrscheinlich nie gesehen haben, sind die Simpsons keine stumpfe Comedy-Trickfilmserie, sondern in manchen Folgen tiefgründiger, intelligenter und für die politische Bildung junger Menschen wertvoller, als die meisten öffentlich-rechtlich produzierten Sendungen aus Deutschland. Das ist auch kein Wunder, denn die Serie ist eben verdammt oft geradezu … Read more

Leserbrief zur Milchquote

Vergangene Woche machte sich ein Leser einer hiesigen Kostenlos-Zeitung für die Beibehaltung von Milchquote und Subvention stark. In meinem ständigen Bemühen, mit klaren Argumenten und Vernunft gegen Planwirtschaft und Volksverdummung zu kämpfen, fühlte ich mich veranlasst, darauf mit einem weiteren Leserbrief zu reagieren: Sehr geehrte Leserinnen und Leser, sehr geehrter Herr Wendt, Bei allem Verständnis … Read more

Fünfparteiensystem

Seit Die Linke in die westdeutschen Parlamente einzieht, liest und hört man allerorten Warnungen vor dem damit entstandenen Fünfparteiensystem. Es wird sich gesorgt, dass „Weimarer Verhältnisse“ eintreten könnten, sogar Änderungen des Wahlrechts werden bereits diskutiert. Wenn man ein bisschen darüber nachdenkt, dann kommt man schnell zu dem Schluss, dass eine Wahlrechtsänderung aufgrund sich ändernden Wahlverhaltens … Read more

Ab durch die Mitte: Gedanken zum politischen Spektrum

Das klassische Politische Spektrum kennt links, rechts und mitte als grobe Richtungen. Streber wie ich wissen, dass das mit der Sitzverteilung in den ersten Parlamenten zusammenhängt. Heute fällt es allerdings oft schwer, diese Begriffe bestimmten politischen Maßnahmen noch zuverlässig zuzuordnen, weil sich alles vermischt. Sind zum Beispiel Mindestlöhne oder andere Ausgrenzungsmaßnahmen für ausländische oder schlecht ausgebildete Arbeitnehmer … Read more

Einigkeit und Recht und Sicherheit

Der Spiegel hat unseren Bundesinnenminister interviewt, der ja schon länger einige gelinde gesagt skurile Ansichten in Punkto Sicherheit vertreten hat. Das Thema Vorratsdatenspeicherung, wird demnächst schonmal dafür sorgen, dass Anbieter von Telekommunikation (dazu gehören auf jeden Fall Handy und Telefon, aber auch Email und falls Instant Messaging wie ICQ irgendwann mal auch in Politiker- und … Read more

Über ein staatlich befohlenes Hobby

Während N24 heute das Klima durch Übertragung sämtlicher „Live-Earth“ Konzerte rettet, verlieren zum Glück nicht alle Menschen den Blick für andere wichtige Probleme der Menschheit. Eines davon scheinen Konservendosen zu sein, zumindest habe ich heute folgenden Leserbrief in der kleinen Zeitung unserer Stadt gefunden: „Hiermit beantrage ich die Anschaffung und Aufstellung von Containern für gebrauchte … Read more

Ein Klo als Anstandswauwau

„Fünf Minuten wird geschissen, wer länger scheisst wird rausgeschmissen!“ Das ist einer dieser uralten, irgendwie sinnlosen Sprüche. In Fort Lauderdale in Florida allerdings, hat der Bürgermeister das nun zum offiziellen Motto der öffentlichen Toiletten gemacht: Befindet sich jemand zu lange in einer der Kabinen, dann gehen einfach mal die Türen auf, berichtet jedenfalls das geschätzte … Read more

Gerichtlich bestätigt: Reball doch nicht menschenunwürdig

Halbwegs gebildete oder vernünftige Menschen werden auf diese Überschrift mit einem „ja wieso sollte es auch?“ oder so ähnlich reagieren. Es sei denn, sie gehören dieser etwas lächerlichen, aber leider sehr verbreiteten selbsternannten Moralkeulen-Fraktion an, die in allem was sie nicht kennt erstmal eine Gefahr sieht. Von der Sorte gibt es leider auch welche bei … Read more